Energie und Umwelt

Woher kommt unser Strom? Wie können wir Engerie sparen?

Wie funktioniert ein Kraftwerk? Brauchen wir Strom?

Herr Franken informierte die Viertklässler über die Thematik "Energie und Umwelt". Durch die Umweltprojektförderung 2011 in Grundschule der Stadtwerke Borken kam Herr Franken, Mitarbeiter der Deutschen-Umweltaktion e. V. (DUA), in unsere Schule.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen haben viel über die Thematik "Energie erleben und verstehen" erfahren und werden in den nächsten Tagen an dieser Stelle genauer darüber berichten.

 

IMG 0204    IMG 0205

IMG 0203

 


Sie helfen unseren Kindern über die Straße: Die SCHÜLERLOTSEN

46 Lotsen aus den Klassen 8, 9 und 10 aus der Maria-Sibylla-Merian-Realschule helfen täglich unseren Erst- bis Viertklässlern über die Straße. Dank ihnen kommen die Kinder morgens gut an der Schule an.

Für ihre ehrenamtliche Arbeit wurden die Schülerinnen und Schüler nun geehrte. Der Vorsitzende des Fördervereins der Roncalli-Schule, Herr Schipper, überreichte gemeinsam mit der Schulleitung Frau Wermers allen Lotsen einen Kinogutschein als Dank. Diese Ehrung wird alle zwei Jahre von der Grundschule vorgenommen, da der Lotsendienst vor allem den Grundschulkindern zugute kommt.

Wie werden die Schülerinnen und Schüler zu Schülerlotsen?

Durch den Polizisten Herrn Kopp werden die Schülerinnen und Schüler der Merian-Realschule ausgebildet. Durch die Lehrkraft Frau Limbrock werden sie in einem Lotsendienstplan eingeteilt.

 

01 Danksagung von Martin Schipper-1     04

05     07

 


 

Theaterbesuch "Winter in Lönneberga"

Michel

Theater Michel aus Lönneberga

Ich war mit der Klasse 2c und Frau Röwekamp und Frau Wilpert im Theater. Und wir waren in Borken im Vennehof in der Stadthalle am Donnerstag, 29.11.2012. Wir sind um 9:30 hingefahren und um 12 Uhr mit einem Bus weggefahren. Das Theater war toll, aber ich fand das blöd, weil Klein-Ida nur ein Mal da war. Ich saß in der Reihe 16 und auf Platz 2. Und zum Beispiel die Alte hat die Armen eingeschlossen und sie wollte zu dem Markt und dann ist sie in die Höhle gefallen und die dachten, das ist ein Wolf.

Jule, 2c

 

Theater Michel aus Lönneberga

Wir waren mit Frau Wilpert und Frau Röwekamp und der Klasse 2c im Theater im Vennehof Borken in der Stadthalle. Wir waren am Donnerstag, den 29.11.2012 vn 9:30 – 12 Uhr da. Wir sind mit dem Bus hingefahren. Wir haben uns Winter in Lönneberga angeschaut. Ich saß in der Reihe 20 auf Platz 8. Ich saß neben Theresa und Arne. Lina mochte Michel nicht. Wir waren von unserer Schule mit den Klassen 2a, b, c und 4a, b, c im Theater.

Anna, 2c

 

Theater Michel aus Lönneberga

Gestern waren wir mit dem Bus und unserer ganzen Klasse in Borken. Dort sind wir sofort in die Stadthalle gegangen. Dort haben wir Winter auf Katthult geschaut. Man konnte dort sehen, wie sie die ganzen Häuser zusammengeschoben haben. Ich saß neben Joost. Das fand ich toll.

Tobit, 2c

Sei gegrüßt, lieber Nikolaus

Heute besuchte der Nikolaus alle Kinder der Roncalli-Schule.

Zunächst besuchte er die Erstklässler in ihren Klassen, hörte sich dort Gedichte und Lieder an und beschenkte die Kinder. In der großen Pause war er dann für alle Kinder da: In der Pausenhalle begrüßte er die Roncalli-Schülerinnen und Schüler und richtete eine paar Worte an sie.

 

Nikolaus   

           Nikolaus1  Nikolaus2

 

...der Nikolaus konnte auch die festlich geschmückten Weihnachtsbaum bewundern. Da haben sich die Erstklässler viel Mühe gegeben. Auch in der OGS kommt bereits Weihnachtsstimmung auf...

 Weihnachtsbaum


 

 

 

Ausflug zur Entsorgungs-Gesellschaft Westmünsterland

"Ich habe gelernt, dass Papier zu schöpfen leicht ist. Ich habe gelernt, dass es den grünen Punkt nicht mehr gibt. Wir waren auf der Waage, die zeigte 780 kg an. Unsere Klasse hat den riesengroßen Bagger gesehen. Ich habe gelernt, dass Müll richtig stinken kann. Ich habe gelernt, dass ungefähr 100 Fahrzeuge am Tag an der EGW ankommen."

(Daniel, 3b)

 

"Ich fande es toll, dass wir uns gewogen haben, wir haben 780 kg gewogen. Ich fande es toll, dass Kai uns alles erklärt hat. Ich habe gelernt, dass es verschiedene Müllfahrzeuge gibt."

(Ronny, 3b)

 

"Mir hat das Papierschöpfen am besten gefallen, denn man musste viel machen. Leider konnten wir keine Fragen stellen, aber es war trotzdem schön."

(Ben, 3b)

 

"Bei der EGW war es toll. Wir haben eine CD im Biomüll gesehen. Ich habe Papier geschöpft. Kai hat uns alles erzählt."
 (Annika, 3b)

 

"Ich fande es klasse, dass die Maschinen so wie eine Waschmaschine funktionieren. Klasse war auch, dass sich die ganze Klasse wiegen durfte und wir Papier schöpfen durften."

(Aylin, 3b)

 

"Ich habe gelernt, dass man die Arbeit nicht mit den Händen macht, sondern dass alles mit Computern gemacht wird. Nach einer langen Zeit hat man sich auch an den Gestank gewöhnt."

(Robin, 3b)

 

 

Weitere Beiträge ...