FROHE OSTERN!

Frohe Ostern! 

 

Das Kollegium der Roncalli-Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien:

Eine kunterbunte Eiersuche,

sonnige Feiertage

und süße Grüße vom Osterhasen!

 

 


 

ostern theresa Tom Ostern

Selbstgestalte Osterbilder der Homepage-AG; links von Theresa und rechts von Tom.


 

Die verschwundenen Eier

 

 Eines Tages im Frühling einen Tag vor Ostern malte ein Hase names Schlappohr die Ostereier für seinen Freund den Osterhasen bunt an. Er malte den ganzen Tag nur Eier an. Das machte ihn so müde, dass er einschlief. Aber was war das? Alle Eier waren verschwunden. Was sollte der Osterhase denn dieses Jahr den Kindern verstecken? Da hatte Schlappohr eine Idee! Er ging zum Bauern Müller und fragte ihn, ob sie bunte Eier von ihm bekämen. Durch ihn wurde Ostern doch noch gerettet! 

Autor: Mika, 3b

 

 


 

Franca Ostern Jana Ostern

 Selbstgestaltete Osterbilder der Homepage-AG; links von Franca und rechts von Jana.


 

Die gerettete Osterfeier

Es war Ostern. Squiddy hat mal wieder verschlafen, und das ausgerechnet an Ostern. Zu Ostern sollte er um 5:00 Uhr in aller Frühe eigentlich aufstehen. Aber nein! Die faule Socke ist immer noch im Bett! Aber zum Glück kam Olaf, Squiddy`s Vater, und schrie rum: "Du hast verschlafen! Raus aus den Federn! Du hast den Einsatz als Osterhase verschlafen! Hörst du mir zu? Es ist 10:00 Uhr!" "Was?", sagte Squiddy und bemalte schnell die Ostereier. Auf dem Weg zu Familie Leschinksky stolperte er über einen Stein. Oh nein, was jetzt! Squiddy sah, wie die schönen bunten Eier kaputt auf den Boden fielen. Aber dann hörte er von ganz weit eine Stimme. Sie rief: "Bund bemalte Eier!" Da Squiddy noch zwei Euro in der Tasche hatte, flitzte er schnell dort hin und kaufte Eier. Squiddy sagte: "Ach, danke, ohne dich würde Ostern ausfallen!"

Autorin: Naomi, 3b

 

 


 

JessicaOstern Marvin Ostern

 Selbstgestaltete Osterbilder der Homepage-AG; links von Jessica und rechts von Marvin. 


 

Es war Ostern. Der Hase Heinz packte seine sehr schön angemalten Eier in den Rucksack. Er ging los. Als erstes stand die Familie Meier auf dem Zettel. Die Kinder hießen Kilian, Leon und Mats. Damit sie sich nicht streiten, verteilte er für Kilian blaue Eier, für Leon rote und für Mats grüne. Sie fanden alle. Jeder bekam sechs Eier. Aus einem Ei von Leon kam ein Küken raus. Leon freute sich. Kilian und Mats waren neidisch. Sie sagten: "Wir wollen auch eins." Leon schlug vor: "Wir können es ja teilen." Dann müssen wir auch Futter kaufen. Heinz freute sich, dasss sie es sich teilten.

Autor: Jesse, 3b.

 

 


 

Ostern Berfin Ostern Malte

 Selbstgestaltete Osterbilder der Homepage-AG; links von Berfin, rechts von Malte sowie unten von Ole. 

 ole Ostern


 

Der Osterhade Felix und die Küken

Es war einmal ein Hase, der hieß Felix. Felix machte sich auf den Weg zu Bauer Meier auf den Bauernhof. Der kleine Hase Felix ging in den Hühnerstall und fragte eine Henne: "Morgen ist ja die Osterfeier, könntest du bitte Eier für Morgen brüten? Sonst werden die Kinder von Herrn Müller ganz traurig." Die Henne strengte sich an und auf einmal machte es pflutsch und die Eier waren draußen. "Hier, für die Kinder", sagte die Henne. Am nächsten Morgen machte der Hase Felix sich auf den Weg. Auf einmal machte es knacks! Die Küken sind geschlüpft. Felix sagte: "Dann kriegen die Kinder eben keine Ostereier, sondern Osterküken." 

Autorin: Jana, 3b

 


 


 

3a: Die Vogelhochzeit

 Die Vogelhochzeit

Die Klasse 3a hat die Vogelhochzeit aufgeführt.

Die Darsteller sind:

Danielle ist Braut.

Alisa ist Bräutigam.

Cami ist Seidenschwanz.

Marie ist Lerche.

Xenia ist Auerhahn.

Isabell ist Meise.

Stella und Jana sind die Gänse und die Enten.

Hayat ist Wiedehopf.

Maike ist Rotschwanz.

Beyza ist Rotkelchen Klein.

Lisa ist Uhu.

Jessica ist Brautmutter.

Jasmin ist Hahn.

Berfin ist Kratzefuß.

Das sind 3a Kinder, die den Erstklässlern die Vogelhochzeit präsentiert haben.

In der Vogelhochzeit sind zwei Vögel zusammen gekommen.

Alle haben gestaunt, deshalb konnte sie noch nicht mal mehr klatschen.

 

Geschrieben von Berfin, Homepage-AG

 

IMG 0883   IMG 0886

IMG 0890   IMG 0894

IMG 0898   IMG 0901

 

Zur Info:

 

Das Lied Die Vogelhochzeit gehört zu den bekanntesten deutschen Volksliedern. Es handelt von der Vermählung einer männlichen Drossel mit einer weiblichen Amsel.

Der Text der Vogelhochzeit ist bereits im Wienhäuser Liederbuch überliefert, dessen Entstehungszeit auf etwa 1470 datiert wird. Die zugehörige Melodie ist seit Anfang des 17. Jahrhunderts nachweisbar.

 

 

IMG 0911

 

 


 

 

 

Helau! Roncalli! Helau!

Karnevalsstimmung in der Roncalli-Schule!

 Ob Prinzessinnen, Clowns oder Feuerwehrmänner - alle waren sie am vergangenen Freitag in der Schule. Klar, um Karneval zu feiern! Und das hat allen richtig Spaß gemacht: Nach der gemeinsamen Polonaise auf dem Schulhof feierten die Kinder mit ihren Klassen in ihren Klassenräumen weiter. Dort war es bereits karnevalistisch geschmückt. Zuvor wurde nämlich im Kunstunterricht gebastelt und dekoriert. 

Der Höhepunkt des Karnevalsmorgens war die Gauklerdarbietung. Der Künstler zeigte uns nicht nur Zaubertricks und Kunststücke, sondern holte auch unsere Roncalli-Künstler auf die Bühne, um das Programm mitzugestalten.

Die Bilder geben einen kleinen Eindruck von der gelungenen Verstaltung:

DSC00163   DSC00201

DSC00168   DSC00199

DSC00187   DSC00194

DSC00208   DSC00211

 

 

"Der Gaukler

Am Karneval den 28.2.2014 war der Gaukler in der Schule. Die 4c, 4b, 4a, 3c, 3a und 3b hat sich den Gaukler angeguckt. Er hat gezeigt, wie er mit jonglieren morgens aufsteht.Viele Kinder durften mitmachen. Mia und Marvin durften auch mitmachen." 


Autorin:Theresa, Homepage-AG

 

 

DSC00213   DSC00215

 

 


 

 

1a, b: Schwimmen und Sinken

Sachunterrichtsprojekt zum Thema "Schwimmen und Sinken"

 

"Was schwimmt, was sinkt?"

"Was passiert mit dem Wasser im Glas, wenn ich etwas hineintauche?"

"Warum geht ein Stück Eisen unter, ein Stück Wachs aber nicht?"


Solche Froscherfragen interessierten die Kinder der Klassen 1a und 1b sehr. Im Sachunterricht machten sie sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen auf den Weg in die Welt der Physik. Selbstständig vermuteten und überprüften sie, welche Gegenstände schwimmen und sinken. Abschließend bauten sie jeder ein Boot - natürlich nur aus Materialien die ganz sicher schwimmen! :-)

 

Hier sind einige Bilder der Ausstellung zu sehen:

 

P2120031

P2120036    P2120039

P2120041       DSC00117

DSC00120    DSC00128

DSC00107    DSC00110


Eine Dampfmaschine in der Schule

 

Woher kommt unser Strom? Wie können wir Engerie sparen?

Wie funktioniert ein Kraftwerk? Brauchen wir Strom?

Herr Franken informierte die Klasse 4a über die Thematik "Energie und Umwelt". Durch die Umweltprojektförderung 2011 in Grundschule der Stadtwerke Borken kam Herr Franken, Mitarbeiter der Deutschen-Umweltaktion e. V. (DUA), in unsere Schule.

 

   IMG 7615

 

"Der Besuch von Herrn Franken war sehr schön. Er hat uns erklärt, wie eine Dampfmaschine funktioniert. Man muss Grillanzünder in ein Feuerröhrchen legen und es anzünden. Als nächstes muss man 2-3 Minuten warten. Nach dem Warten muss man 1-2 Tröpfcehn Öl hinein geben. Als Nächstes muss man wieder 2-3 Minuten warten. Dann dreht man ein kleines Ventil auf. Anschließend dreht sich ein kleines Rädchen. Wenn sich genug Dampf sammelt, pfeift die Maschine. Wir haben daneben einen Dynamo mit einer kleinen Lampe aufgebaut. Die Lampe hat sogar geleuchtet."

Autorin: Lorena, Klasse 4a

 

IMG 7617   IMG 7627

 

"Der Besuch von Herrn Franken war toll. Er hat uns viel erklärt. Die Klasse fand es am Besten als er uns die Dampfmaschine gezeigt hat. Er hat uns auch noch einen Helikopter gezeigt - mit Solarengerie. Die Dampfmaschine hatte eine kleine Pfeife. Wir haben viel gelernt, zum Beispiel soll man nicht so viel Auto oder Motorrad fahren, das ist sogesagt Umweltverschutzung. Es kam auch Rauch aus der Dampfmaschine. Wir haben uns auch Windräder angeschaut."

Autorin: Scarlett, Klasse 4a

 

IMG 7632

Theaterbesuch "Das tapfere Schneiderlein"

 

Es war einmal...

-Die Schule besucht das Theater-

 DSC00101

 

"Am 23. Januar 2014 waren die ersten und dritten Klassen im Theater. Sie haben "Das tapfere Schneiderlein" geguckt. Eine kleine Süßigkeit war erlaubt. Bei dem Theaterstück musste das tapfere Schneiderlein die Riesen, das Einhorn und das Wildschein besiegen. Die Waffe vom Schneiderlein war eine große Schere."

Autorin: Julia, 3b und Homepage-Redakteurin

 

Mehr zum Inhalt des Theaters findest du hier:

www.mimikri.de

unter "Stücke für Kinder" und "Das tapfere Schneiderlein".

 DSC00102

DSC00097

 


 

 

 

 

Weitere Beiträge ...