Klasse 4: Die Wale erobern Münster!

 

ms  ms1

 

Am 26. Juni 2013 unternahmen wir, die Klasse 4b, einen Ausflug nach Münster. Am Vormittag besuchten wir das LWL Museum für Naturkunde, wo es eine Ausstellung gab mit dem Thema "Wale, Riesen der Meere". Erst gingen wir in einen Raum, wo wir frühstücken konnten. Dann durften wir uns im Museum erst einmal umschauen. Gleich im Eingang hing ein riesiges Finnwalskelett. Zum Vergleich hing an der Decke ene blaue Lichterkette mit der Form eines Blauwals, der so lang war wie eine ganze Klasse - Begleitpersonen inklusive! Der erste Raum war, glaube ich, für fast alle der beste. Die Wand dieses Raumes war nämlich ein großer Bildschirm, auf dem je nach angezeigter Meerestiefe ein Wal auftauchte, der dort in der Wirklichkeit schwimmt. In den anderen Räumen und Gängen gab es aber noch viel mehr zu sehen: z.B. über die Waljagd und was aus den Zähnen und der Haut dann hergestellt wird, außerdem war dort ein Herz eines Blauwals aus Holz nachgebildet - in das würde ein ganzer Golf 7 reinpassen (!), alles andere war in einem großen Raum - ein Orcaskelett, Walgeräusche und Futter entsprechend zuordnen, die Art, wie ein Pottwal ein Riesenkalmar erlegt, und vieles mehr! Dann mussten wir wieder zum Eingang zurück, wo uns eine Frau noch einmal alles erklärte. 

 

ms2  ms3

ms4  ms5

 

 Jetzt fuhren wir in die Stadt. Jeder lief in kleinen Gruppen, die manche Mütter aufpassten. Dann mussten wir einige Fragen beantworten, die das Wichtigste von Münster enthielten, z.B. der Dom, die Lambertikirche und vieles mehr. Und schon mussten wir alle leider in den Bus. Es war ein sehr schöner Tag.


Autor: Linus Decking, 4b.

 

ms6