Unsere 10 Schul- und Pausenregeln

In den letzten Wochen haben die Kinder und Lehrerinnen der Roncalli-Schule Weseke gemeinsam die 10 wichtigsten Schul- und Pausenregeln erarbeitet. Dazu wurde auch in den Kinderkonferenzen beratschlagt und abgestimmt.

Alle Kinder und Lehrerinnen und Schüler/innen der Schule wünschen sich für das gemeinsame Miteinander an unserer Schule folgende Regeln:

Bildschirmfoto 2018-11-10 um 14.28.18.png 

Schulausflug zum Jugendhaus Borken

Erlebnisreicher Vormittag im Jugendhaus Borken

PB020061.JPG

Die Freude war groß, als sich alle - rund 170 Kinder- und die Lehrerinnen der Roncalli-Grundschule am 2.11.2018 zum Jugendhaus Borken aufmachten. Unter der Federführung von der Schulsozialarbeiterin Anne Höing wurde ein aktionsreicher Vormittag im Jugendhaus Borken organisiert und durchgeführt. Im Mittelpunkt des Vormittags stand das gemeinsame Tun und Handeln und das Sichausprobieren an vierschiedenen Dingen, für die sich die Kinder interessierten.

Das Angebot war groß! Helfer des Jugendhauses boten zahlreiche abwechslungreiche Angebote an. So wurden die Kletterfertigkeiten an der Wand im Kletterturm ausprobiert,

PB020067.JPG

Gesichter zu Vampiren, Kürbissen und Schmetterlingen geschminkt, Lieblingstatoos auf die Hände und Arme gemalt

PB020073.JPG        PB020082.JPG

Freundschaftsbändchen geknüpft und Buttons hergestellt.

PB020108.JPG       PB020083.JPG

PB020112.JPG

Auch handwerkliches Geschick war gefragt, wenn sich die Kinder an das Sägen, Formen und Schleifen von Itonsteinen machten, oder aus Holz eigene Kerzenständer fertigten. 

PB020096.JPG                PB020098.JPG

Die Kinder aller Klassenstufen mischten sich bunt und stürzen sich begeistert in das lebendige und fröhliche Treiben. Neue Kontakte wurden geknüpft, gegenseitiges Unterstützen und Helfen war selbstverständlich, und bestehende Bekanntschaften durch die gemeinsamen Erfahrungen wurden vertieft. 

Zwischendurch lockte der süßliche Duft der frischgebackenen Waffeln, welche die Lehrerinnen für die Kinder backten. Auch seinen Durst konnte jedes Kind an der Getränkebar löschen. Besonders gut schmeckten die von den Kindern selbst hergestellten Bananen-Shakes und Obst- und Gemüse- Fingerfood-Happen. Hier hieß es für die Kinder: Obst und Gemüse schälen, schneiden und zerteilen.

PB020068.JPG                PB020069.JPG     

Für den "süßen Zahn" wurde Zuckerwatte gedreht und eine Popcornmaschine verzauberte Maiskörner zu fliegende Popconflocken. Selbstverständlich bildeten sich deshalb Warteschlangen. Keiner wollte sich das entgehen lassen!!!

PB020090.JPG     PB020080.JPG

Wer frische Luft um die Nase brauchte, stellte sein fußballerisches Talent auf dem Kunstrasenplatz unter Beweis, oder ließ Riesenluftblasen in die Luft steigen. Auch sportlich, mit viel Bewegung ging es beim Tischtennis- oder Billiardspiel zu.

Die Zeit verging wie im Fluge, und als sich alle Kinder zum Abschluss noch einmal in der Jugendhaushalle trafen, waren sich alle Jugendhauseroberer einig: 

Wir wollen so einen tollen und erlebnisreichen Tag noch einmal wiederholen!

Kl. 2: Unser Walderkundungstag

Der Wald als Lebensraum mit seinen Bewohnern

Die Kinder der Klassen 2 sind sich einig: "Es macht großen Spaß den Wald bei einem Herbstspaziergang genauer zu erforschen und dabei vieles zu entdecken."

PA100024.JPG    20181010_101929.jpg

Wenn das trockene Herbstlaub unter den Füßen raschelt und knackt, 

das warme Sonnenlicht die bunten Blätter an den Bäumen zum Leuchten bringt 

und über die angrenzenden Felder des Waldes leichter Nebel zieht,

dann ist der Unterrichtsgang ein ganz besonders schönes Erlebnis.

Begleitet wurden die Schulklassen am 10.10. 2018 von Herrn Pölling und Herrn Hungerhoff Being. Unter deren Anleitung konnten sie ausgestopfte Waldtiere hautnah entdecken und erfuhren so einiges über deren Besonderheiten und Lebensgewohnheiten.

PA100044.JPG       20181010_102832.jpg

Auch die verschiedenen Blätter und Früchte der Bäume wurden spielerisch genauer unter die Lupe genommen. Jedes Kind pflanzte eine Eichel in einen Blumentopf und darf nun in der nächsten Zeit seinen eigenen kleinen Eichenbaum heranziehen.

 

Die Kinder der 2. Klassen verfassten eigene kleine Texte.

Ein Vormittag im Wald

 

Wir haben einen ausgestopften Hasen gesehen und auch einen Steinmarder. Wir haben eine Eichel eingepflanzt.

Autorin: Klara-Sophie (2a)

Am 10.10.2018 ist unsere Klasse in den Wald gegangen. Im Wald haben wir Tiere gesehen. Ein Fuchs, ein Vogel und ein Steinmarder waren auch da. Auf dem Weg haben wir ein Eichhörnchen gesehen.

Autor: Sergin (2b)

Ich fand toll, dass wir ein Eichhörnchen gesehen haben. Und wir haben einen Fasan gesehen.

Autor: Jasper (2a)

Am 10.10.2018 ist unsere Klasse in den Wald gegangen. Da haben wir ausgestopfte Tiere gesehen, und wir mussten die Tiere finden. Und wir haben Bäume gepflanzt. Auf dem Weg haben wir ein echtes Eichhörnchen gesehen. Herr Pölling hat uns ein Eichhörnchen gezeigt. Es vergräbt Eicheln.

Auorin: Maia (2b)

 Ich fand die ausgestopften Tiere toll. Das Reh fand ich am besten. Ich fand das gar nicht gut, dass in einem Baum Nägel waren. Ich fand es witzig, was die mit uns gemacht haben.

Autorin: Carla (2a)

Am 10.10.2018 ist unsere Klasse in den Wald gegangen. Ich fand es unglaublich, dass der Marder schneller ist, als ein Einchörnchen. Wir mussten ausgestopfte Tiere suchen. Herr Pölling und Herr Hungerhoff haben uns etwas zu den Tieren erklärt. Ich fand den Fuchs am tollsten.

 Autor: Davy (2b)

Ich fand interessant, dass wir die Tiere suchen konnten. Die Tiere waren ausgestopft.

Autorin: Mia (2a)

Am 10.10. 2018 ist unsere Klasse in den Wald gegangen. Dort haben wir ausgestopfte Tiere gesehen und haben bei Markus einen Baum gesflanzt und auch noch ein Spiel gespielt. Das fand ich so toll! Wir haben auf dem Weg ein Eichhörnchen gesehen.

Autorin: Lotta (2b)

 

Begrüßung der Erstklässler

"HERZLICH WILLKOMMEN ihr lieben Leute..."

Mit wehenden und zahlreichen bunten Tüchern begrüßten die Kinder und Lehrerinnen der Roncalli-Grundschule die Erstklässler. Diese liefen durch das Spalier, welches von allen Kindern  und Lehrerinnen der Schule gebildet wurde, in die Schule. Dabei trugen die Erstklässler stolz ihre Tornister und Schultüten und wurden zunächst gemeinsam mit ihren Eltern und Verwandten durch die Schulleiterin Frau Wermers begrüßt. Die Kinder der 3. und 4. Jahrgänge gaben den "Kleinen" die besten Wünsche für die Schulzeit mit auf den Weg, bevor diese dann anschließend an ihrer ersten Unterrichtsstunde mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Sattler und Frau Möhlmann teilnahmen.

Die Eltern und Verwandten bekamen im Forum die Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Auch in diesem Jahr wurde das Einschulungscafe unter der Federführung des Fördervereins organisiert. Allen Helfern dafür ein ganz herzliches Dankeschön!

Allen Erstklässlern wünschen wir eine tolle und schöne Grundschulzeit an

der Roncalli-Grundschule!

 

Begrüßung der Erstklässler durch die Zweitklässler

"Die Schule ist wie eine große Tüte. Da ist viel drin für mich...."

Mit diesem Lied begrüßten am Freitag, den 7.09.2018 die Zweitklässler die Schulneuling in der Aula der Roncalli- Grundschule.

P9070014.JPG         P9070017.JPG

Zudem lasen sie ein lustiges Tier-ABC vor und tanzten ihren Klassensong zu ihrem Klassentier, einem verrückten Affen.

Zu dem Lied "Dschungel Rummel" konnten auch schon die Erstklässler lebhaft mittanzen.

P9070021.JPG 

Schöne Sommerferien 2018

Am 13.07.2018 wurden die Viertklässler mit dem Lied "Alte Schule - altes Haus" von allen Kindern und Lehrkräften der Roncalli-Grundschule verabschiedet. Sie verließen die Schule mit einem Spalierlauf. Mit bunten wehenden Tüchern wurde ihnen dazu der Weg bereitet. 

Wir wünschen allen Viertklässlern alles Liebe und Gute für die weitere schulische Zukunft.

 

Allen Kindern, Eltern und Lehrerinnen der Schule wünschen wir

schöne und erholsame Sommerferien 2018

Die Schule beginnt wieder am 29.08.2018

Weitere Beiträge ...