"JeKits" Musik und Tanz liegt in der Luft

"JeKits"-- Jedem Kind seine Stimme

DSC01020.JPG

Seit einiger Zeit ist das Bildungsprogramm JeKits mit dem Schwerpunkt Singen fest in den Schulalltag der Roncalli- Grundschule etabliert. Mit viel Freude nehmen die Zweitklässler wöchentlich im Rahmen des Musikunterrichtes an einer musik- und gesangspädagogischen Stunde unter der Leitung von Frau Litwin (Mitarbeiterin der Musikschule Borken) teil.

Mit Beginn des 3. Schuljahres bestand dann für die Kinder die Möglichkeit, das Musikprojekt mit einer Chorstunde pro Woche außerhalb des Unterrichtes weiterzuführen.

 Und genau dazu meldeten einige Eltern der jetzigen 3. Schuljahre ihre musikbegeisterten Kinder gegen einen Teilnahmebeitrag bei der Musikschule an.

Der Funke der Begeisterung für die Musik, für den Gesang und die vielfältigen Bewegungen ist auf alle Kinder des Chores übergesprungen. Das ist zu sehen und zu spüren, wenn sie mit strahlenden Gesichtern afrikanische Begrüßungslieder singen und tanzen. Da heißt es z.B.: Jamba, jamba..oder Salibonani! Voller Begeisterung erklären die Kinder, warum sie so gerne an dieser Chorstunde teilnehmen. Da heißt es zum Beispiel: "Wir sind gerne in dem Chor, weil es Spaß macht und wir coole Lieder kennenlernen." "Wir twisten sogar auch und dürfen uns auch eigene Tänze ausdenken!" "Wir machen tolle Aufwärmübungen für unsere Stimme und Übungen für unseren Brustkorb."

        DSC01030.JPG              DSC01022.JPG

Die Vielfalt der verschiedenen Musikrichtungen fasziniert die Kinder. So sind sie sich einig, dass das stimmlich geheimnisvolle Geisterlied "Wenn die Turmuhr Zwölfte schlägt, aber auch das lockere und fröhliche spanische Lied: "Un poquito cantas"(Lass uns ein bisschen tanzen) zu ihren  Lieblingsliedern gehören.

Im Chor singen macht Spaß

Wir finden Chor gut, weil:

- Wir singen andersprachige Lieder (z.B. Englisch, Afrikanisch, Spanisch).

- Wir machen zu den Liedern tolle Bewegungen.

- Wir führen Lieder vor.

- Wir singen mit Begleitung vom Klavier.

 

Das machen wir vor dem Singen:

-Wir machen Atembewegungen.

- Wir machen die Stimmbänder warm (z.B. t-t-tttt; p-p-pppp oder huhahuahuu.. und mehr).

- Wir machen Körperbewegungen.

 Autorinnen: Mia, Marlene und Lena  3a

 


 

Adventssingen an der Roncalli-Schule

 

Adventssingen 2015

Endlich ist es soweit: Vier Wochen vor Weihnachten beginnt die Adventszeit. Auch an der Roncalli-Schule ist dieses eine ganz besondere Zeit. Jeden Montag morgen treffen sich die Kinder aller Klassen im Forum, um gemeinsam den Advent zu feiern. Es werden gemeinsam Lieder gesungen. Außerdem bereiten die Jahrgangsstufen jeweils eine kleine Aufführung vor.

 


 

Adventssingen Teil 1
Am Montag nach dem ersten Advent zeigten die Viertklässler ihr musikalisches Talent. Mit einem peppigen Musikstück stimmte die Klasse 4b uns auf die Adventszeit ein. Die Klasse 4a hatte zwei Gedichte vorbereitet, eines davon sogar auf plattdeutsch.

IMG 0156 IMG 0157

IMG 0158


 

Adventssingen Teil 2

Am Montag, 7.12. starteten die Kinder der Roncalli-Schule gemeinsam mit allen Schülern und Schülerinnen im Forum in die 2. Adventswoche.

Die Kinder der 3. Schuljahre sangen das fetzige Nikolauslied "Morgen kommt der Nikolaus" und erklärten in einem Gedicht, was der Nikolaus während des ganzen Jahres macht.

Zudem erfuhren die Zuhörer wie Weihnachten in anderen Ländern der Welt gefeiert wird.

P1070615.JPG

 

P1070613.JPG


 

 

Adventssingen Teil 3

Die 3. Adventskerze brennt an unserem Adventskranz. Fröhlich stimmten uns die 2. Schuljahre auf die kommende Schulwoche mit Liedern und Gedichten ein.

In einem Gedicht erfuhren die Kinder, dass die Weihnachtsmaus regelmäßig an die Plätzchendose geht und dort nascht.

Auch das Christkind wurde schon gesichtet. So jedenfalls berichteten ein paar Kinder mit dem Gedicht: Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen.

 

P1070623.JPG P1070617.JPG

Einige Kinder spielten auch Lieder auf der Blockflöte vor.

P1070625.JPG


 

 

 Adventssingen Teil 4

Weihnachten ist nicht mehr fern. Die 4. Kerze brennt an unserem Adventskranz.

Die Kinder des !. Schuljahres trugen das Gedicht " Weihnachtszeit" von L. Knister vor.

Mit dem Weihnachtslied "Merry Chrisitmas -Frohe Weihnacht" wünschten sie allen Kindern und Lehrerinnen der Schule in vielen verschiedenen Sprachen ein frohes Weihnachtsfest.

P1070641.JPG

 


 

 

2a, b: JeKits

 Neu an der Roncalli-Schule:

Bildungsprogramm "JeKits"

 

Kurz zur Info vorab:

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von außerschulischen Bildungsinstitutionen (wie z. B. Musikschulen oder Tanzinstitutionen) und den Schulen. Mit dem Programm werden alle Kinder einer JeKits-Schule erreicht. JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen. Näheres hier.

JeKits gibt es seit diesem Schuljahr auch an der Roncalli-Schule:

Alle Zweitklässler nehmen an dem Programm teil. Schwerpunkt unserer Schule ist das Singen. Im Schwerpunkt Singen des JeKits-Programms steht das gemeinsame Singen in der Gruppe im Mittelpunkt. Dazu bilden die Inhalte und Methoden der Elementaren Musikpädagogik sowie der Gesangspädagogik, insbesondere der Kinderstimmbildung, den Rahmen.

 

IMG 0104  IMG 0111

 Wöchentlich genießen die Kinder der zweiten Klassen eine Stunde des JeKits-Projektes.

IMG 0113  IMG 0116

 Unter Anleitung einer Kraft der Musikschule werden Lieder mit Gestik und Mimik eingeführt und geübt.

IMG 0120  IMG 0125

 Passend zum Herbst wurden Herbstlieder gesungen und rhythmische Übungen mit Walnüssen durchgeführt.

IMG 0123

 


Adventssingen...

Von

"Wir sagen euch an...."

über

"Lichterzeit, Weihnachtszeit, macht euch...!

bis hin zu

"Zeit für Ruhe, Zeit für Stille..."

 

Gemeinsam singen alle Schülerinnen und Schüler der Roncalli-Schule Advents- und Weihnachtslieder; und das gleich drei Mal in der diesjährigen Adventszeit.

Jeden Montag im Advent treffen sie sich morgens in der Aula; natürlich bei Kerzenschein, unter Tannenbaum und in gemütlicher Atmosphäre. Gemeinsam wird das Adventslied gesungen und die Kerzen am Adventskranz werden angezündet. Anschließend führen einige Klasse eine adventliche Sache vor. Einige singen, andere tragen Gedichte vor oder führen ein kleines Theaterstück oder einen Lichtertanz auf.

Eine tolle Einstimmung auf Weihnachten!

Die Bilder zeigen die tolle Atmosphäre:

 

Adventssingen Teil 1:

 

DSC00054   DSC00055

DSC00056   DSC00057

DSC00058   DSC00059

 

 

Adventssingen Teil 2:

 

DSC000611 DSC000621

 

DSC000631

 

 

Adventssingen Teil 3:

 

DSC00075    DSC00076

 

DSC00081    

 

 


 

 

Vorlesewettbewerb 2017

Die besten Vorleser der 4. Schuljahre ermittelt

In den vergangen Wochen hat die Roncalli-Grundschule ihre Schulsieger innerhalb der Jahrgangsstufe für den bundesweiten Vorlesewettbewerb ermittelt.

Sieger der vierten Klassen 2017 sind:

Mia von Hoerschelmann (Kl. 4a)

Ole Knuf (Kl.4a)

Hanna Larisch (Kl.4b)

Fred Späker (Kl. 4b)

Sie überzeugten mit ihrer fesselnden Vorlesekompetenz vor dem Schülerpublikum und der Jury, die sich aus der Rektorin Frau Wermers und Wesekes Büchereileitung Frau Terbuyken zusammensetzte.

Als Siegerin für die Roncalli-Grundschule konnte sich Mia von Hoerschelmann nur knapp gegenüber ihren Mitstreitern durchsetzten.

Alle Klassensieger wurden mit Buchpreisen belohnt. Mia wird nun im neuen Kalenderjahr die Roncalli-Grundschue auf der Kreisebene vertreten.

Foto.JPG

Herlichen Glückwunsch!

 

Regionalentscheid des Bundesvorlesewettbewerbes im Kreishaus

Ich bin mit meiner Mama vor ungefähr zwei Wochen zum Vorlesewettbewerb nach Borken in das Kreishaus gefahren. Da haben wir Frau Sattler getroffen. Wir mussten zuerst ein bisschen suchen, bis wir den richtigen Raum gefunden hatten. Dann ist auch Frau Wermers gekommen. Ganz vorne war ein großer Tisch aufgebaut. Gegenüber waren ganz viele Stühle. Es waren mit mir 13 Kinder da. Als wir uns hingesetzt haben, wurde ich noch aufgeregter, als ich eh schon war. Als alle Kinder da waren, haben wir ausgelost, wer wann dran ist. Ich wollte auf gar keinen Fall die 1 ziehen. Aber was mach`ich? Ich ziehe natürlich die 1!

Zuerst fand ich das mega doof, aber dann später fand ich das nicht mehr so schlimm, denn dann hatte ich das Vorlesen schon hinter mir und ich konnte einfach warten, bis die anderen fertig waren. Ich habe aus "Lola in geheimer Mission" vorgelesen. Wir mussten zuerst den bekannten und dann den unbekannten Text lesen. Als unbekannten Text mussten wir "Buddy Cool" lesen. "Buddy Cool" war ein sehr cooles Buch. Das Buch durften alle nachher mit nach Hause nehmen. Als alle den bekannten Text gelesen hatten, gab es eine Pause.

Und als alle den unbekannten Text gelesen hatten, auch! Zum Schluss hat die Jury dann ausgewertet, wer den 1. ; 2. und 3. Platz gemacht hat. Ich hatte leider nicht einen dieser Plätze. Aber das finde ich überhaupt nicht schlimm, weil ich sonst noch einmal im Kreishaus vorlesen müsste. Später habe ich von Frau Sattler noch ein voll schönes Buch bekommen.

Autorin: Mia von Hoerschelmann

bor270118Lesewettbewerb-2.JPG

Weitere Beiträge ...